Zurück

Kürbissuppe à la Küchenchef Jan Kuttelwascher

Eine warme Suppe für die kalte Jahreszeit. Unser Hotel Adula Küchenchef verrät sein Rezept für eine feine Kürbissuppe. Das beste Mittel gegen das Frösteln:

Zutaten für 4 Personen:

  • 3 Charlotten, gehackt
  • 2 TL Curry
  • 30 g Ingwer, gerüstet, in kleine Stücke geschnitten
  • Butter zum Dämpfen
  • 400 g Hokkaido-Kürbis, gerüstet, in Stücke geschnitten
  • 400 g Muskat-Kürbis, gerüstet, in Stücke geschnitten
  • 1 kleines Rüebli
  • 1/8 Knollensellerie, gerüstet, in Stücke geschnitten
  • 5 dl Gemüsebouillon
  • 3 dl Weisswein
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Honig
  • 180 ml Rahm
  • 1 dl Himbeeressig

Zubereitung:

Zwiebel, Ingwer, Honig und Curry in Butter andämpfen. Mit Himbeeressig ablöschen. Kürbis, Rüebli und Sellerie dazugeben, mitdämpfen. Wein beifügen, kurz aufkochen lassen. Bouillon beifügen, aufkochen, würzen. Zugedeckt 20-25 Minuten köcheln. Zum Schluss Rahm beifügen.

Suppe pürieren, abschmecken. In vorgewärmten Suppentellern anrichten. Nach Wunsch 125 ml Sahne mit 1 dl Himbeeressig steifschlagen und als Häubchen auf die Suppe setzen.

En Guete!